Lisa Kirsch

LISA KIRSCH - Tänzerin

 

2012 absolvierte Lisa Kirsch ihr Studium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln mit dem Schwerpunkt Bühnentanz. Im Rahmen ihrer Bachelorarbeit produzierte sie ihren ersten Tanzfilm „Alice“, in welchem sie auch als Tänzerin zu sehen ist. Danach erhielt sie einen Gastvertrag am Theater Heidelberg unter der Leitung von Nanine Linning. Außerdem tanzte sie in Choreografien von Georg Reischl, Cocoon Dance, Stephan Dreher, Dedier Theron, Yaron Shamir, Vera Sander und Kazue Ikeda. Zurzeit ist Lisa als freischaffende Tänzerin tätig und tanzt in Choreografien von Emanuele Soavi/ Incompany, Silke Z./resistdance und Reut Shemesh Dance Company. Außerdem ist sie seit 2013 Mitglied des FREIraum Ensembles. Für Emanuele Soavi/Incompany und Susanne Linke ist Lisa Kirsch in dem Stück "AUREA" als choreografische Assistenz tätig. Neben Ihrer tänzerischen Laufbahn unterrichtet Lisa klassische und zeitgenössische Tanztechnik und bietet verschiedene Workshops an.