Emily Welther

Emily Welther

In Tucson, Arizona geboren, hat Emily einen Bachelor als Schauspielerin der Experimental Theater Wing an der “Tisch School of the Arts” in New York University absolviert, sowie einen Bachelor in Tanz von der Hochschule der Künste (European Dance Development Center) Arnheim, Niederlande. Seitdem, arbeitet sie mit verscheidenen Choreographen in Deutschland wie Barbara Fuchs/Tanzfuchs Produktion, Marion Dieterle/Dossier 3D Poetry, Silke Z./Resistdance, Angie Hiesl und Ilona Paszthy/IP Tanz. In kontinuerliche Arbeit mit Tanzfuchs Produktion, tourt sie mit 4 Kinderstücke für klein Kinder durch Europa und gastiert an dem Comedia Theater Köln mit dem Stück “Max will immer küssen!”. Außerdem tanzt sie mit “Echo Echo Dance Theater” in Nordirland. In 2011 hat sie einen Stipendium von dem Ministerium des Landes NRW bekommen, um mit dieser Company das Solo “It Just Might Be Enough” zu realizieren. Sie arbeitet als Choreographin mit Kinder und Jugendlichen, zusammen mit dem mehrfach ausgezeichnetes “SpinaTheater”, mit der Friedrich-Albert-Lange-Gesamtschule in Solingen und mit dem Chance Tanz gefördertes Projekt “Tanz Komplizen” in Kooperation mit Barnes Crossing e.V. Seit 2013 bildet sie sich als Yoga Lehrerin bei Soboco Yoga Institute Köln aus.